Geruch im Wasserbett

Es passiert zwar selten aber es kann vorkommen! Das Wasserbett stinkt und riecht unangenehm. Die Hauptursache für unangenehmen teilweise stinkenden Geruch im Wasserbett ist ein Bakterienbefall oder eine Verkeimung des Wassers in der Wassermatratze! 
So schaffen Sie Abhilfe:
Lösung gegen die Verkeimung: 1 Flasche Aquashock (Art. Nr. 346) oder BlueMagic Supershock (Art.Nr. 318) in die betroffene Matratze füllen! 10-14 Tage später einen guten Wasserbett Konditionierer (Stricker Konditionierer (Art.Nr.300) oder BlueMagic Konditionierer (Art.Nr 236) einfüllen um die Langzeitkonservierung des Wassers wieder herzustellen.
Geruchsbeseitigung:
Zusätzlich die Vinyl Oberflächen der Wassermatratze und der Sicherheitfolie mit einem guten Vinylreiniger zbs. BlueMagic Vinylreiniger (Art.Nr. 305) reinigen. Bei besonders starker Verkeimung sollten Sie Cleanair Reinigungs und Geruchslösung (Art.Nr. 316) einsetzen. 
Hilfreich ist auch unser Smellosan Geruchsneutralisator (Art.Nr. 314)! Smellosan Geruchsneutralisator eignet sich besonders zum besprühen des Vinyls der Wassermatratze, der Textilauflagen und der Raumluft, wenn die üblen Gerüche von verkeimten Wassermatratzen herrühren.
Abhilfe gegen den üblen Geruch schafft auch BlueMagic Fresh Bed (Art.Nr 333)  Blue Magic Fresh Bed ist besonders geeignet, wenn Ihr Wasser gekippt war, und Sie es mit einem sogenannten Stinkebett zu tun hatten, wo der schlechte Geruch sich im Matereal der Wasserbett-Matratze festgesetzt hat.